Sonntag 07.01.18, 20:55 Uhr
73. Jahrestag der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz

27. Januar: Holocaust-Gedenktag

Am kommenden Samstag, den 13. Januar findet ab 11.00 Uhr in der ver.di Geschäftsstelle, Universitätstrasse 76 ein Vorbereitungstreffen für eine Kundgebung am 27. 1. im Gedenken an alle Bochumer Opfer des NS-Terrors statt.  Am 27.1. jährt sich zum 73. Mal die Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz. Der Tag wird seit langem als internationaler Gedenktag an den Holocaust begangen. Antifa-Gruppen und das Bündnis gegen Rechts wollen auf einem großen Transparent die über 700 Namen von Bochumer NS-Opfern schreiben. Mit diesem Transparent soll die Masse der aus Bochum verschleppten und ermordeten Menschen sichtbar werden. Das Transparent wird am kommenden Samstag gemeinsam erstellt und die Aktion am 27. 1. genauer geplant.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de