Donnerstag 07.09.17, 22:05 Uhr

A. Schopenhauers Mitleidsethik

Am Samstag, den 9.9. laden die tierbefreier Bochum um 18 Uhr im Soziaalen Zentrum zu einem Vortrag von Kevin Pottmeier ein mit dem Titel “A. Schopenhauers Mitleidsethik und ihre Relevanz für das Mensch- Tier- Verhältnis”: »Dazu wird es natürlich wieder zu Essen und zu Trinken geben. Geplant ist Curryvurst, alternativ dazu Wraps und diesmal auch was süßes, wie Kuchen. Schon mal ein genaueren Einblick über den Vortrag gibt hier Kevin Pottmeier: Am 09.09. habe ich das Vergnügen, hier: Soziales Zentrum Bochum einen Vortrag über den als Misanthropen verrufenen Arthur Schopenhauer zu halten. Im Speziellen soll es darin um die Frage gehen, welche Ethik sich aus Schopenhauers Metaphysik ableiten lässt bzw. welche ethischen Überlegungen der Denker selbst aufgestellt hat.

Wir werden sehen: Schopenhauer war gar nicht so ein Menschenfeind; vor allem aber sind seine moralischen Überlegungen auch insofern interessant, als sie explizit und anders als bei zeitgenössischen Denker*innen auch die nicht-menschlichen Tiere mit einschließt. Zurecht beschreibt er seine Moralphilosophie als eine, die “auch die Tiere in ihren Schutz nimmt, für welche in den anderen europäischen Moralsystemen so unverantwortlich schlecht gesorgt ist.”«

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de