Montag 28.08.17, 11:08 Uhr

Verwaltung legt nun doch einen Entwurf für eine Zweckentfremdungssatzung vor

Der Versuch von Oberbürgermeister Eiskirch und der Verwaltung, den Beschluss der letzten Ratssitzung zu unterlaufen, wonach dem Rat am kommenden Donnerstag ein Entwurf für eine Zweckentfremdungssatzung vorgelegt werden soll, ist am massiven Protest verschiedener Akteure gescheitert. Die Verwaltung hat heute eine entsprechende Vorlage an die Ratsmitglieder verschickt. Die Vorlage der Verwaltung.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de