Dienstag 06.06.17, 07:34 Uhr

8. – 18. Juni: BoBienale 2017


Am Donnerstag, den 8. Juni startet um 18.30 Uhr in den Rottstr5-Kunsthallen die BoBiennale 2017. Die BesucherInnen werden von den Kunst-Figuren der compagnie Di Filippo Marionette begrüßt. Die Ankündigung der VeranstalterInnen verrät: »Remo Di Filippo aus Italien und die kosmopolitische Rhoda Lopez absolvierten beide ein Kunststudium. Ihren Traum von Unabhängigkeit aber leben sie mit ihren Marionetten auf Reisen durch die ganze Welt. Die Leichtigkeit ihres Spiels und die Poesie der Figuren finden ihren Weg ohne Worte in die Herzen des Publikums jeder Kultur. Auf ihrer Durchreise konnten wir sie zu einem Zwischenstopp in Bochum überreden.«
Es folgen Begrüßungsreden. Dann gibt Linda Bockholt “mit ihrem wundervollen Gesang dem Abend eine besondere Note,” verspricht die Einladung. Linda Bockholt spielt in der Bochumer Band tengo hambre pero no tengo dinero. Am Prinzregenttheater ist sie in Bilder deiner großen Liebe und Die Schöne und das Biest zu sehen. Der Eintritt ist frei.
Gleich im Anschluss findet um 19.30 Uhr die Vernissage der Ausstellung SKLO///Kunst aus Tschechien statt, in der Studierende der Universität Zlin ihre Glaskunst zeigen. Näheres.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de