Montag 10.04.17, 21:41 Uhr

Vortrag & Diskussion: Kollektivbetriebe

Das Botopia Projekt lädt am Dienstag, den 18.4. um 19 Uhr im Cafe Eden zu einem Vortrag und zur Diskussion über das Thema Kollektivbetriebe ein: »Selbstverwaltete Betriebe, solidarische Ökonomie, offene Werkstätten, Tauschwirtschaft etc. sind keine neuen Erfindungen. Sie haben eine lange Tradition und auch im Bochum der 80er gab es eine rege, alternativökonomische Szene. Andreas, 1983 Mitbegründer des Fahradladenkollektivs “radial” (jetzt “fahrradladen balance”), berichtet über die verschiedenen Projekte damals und die Arbeit in einem selbstverwalteten Betrieb. Gemeinsam wollen wir bei Bier oder Tee darüber diskutieren, was aus den alten Projekten geworden ist und wo die Unterschiede in den gesellschaftlichen und ökonomischen Rahmenbedingungen im Vergleich zu heute liegen. Wir können einen Blick auf den “freien Fluß”, der kommuneübergreifenden Alternativökonomie im Wendland werfen und vielleicht hat ja jemand Erfahrung mit der ökonomischen Selbstorganisation als Antwort auf die Krisen in Griechenland oder Spanien.«

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de