Donnerstag 16.03.17, 11:47 Uhr
Hellas Solidarität Bochum lädt ins Alsenwohnzimmer ein:

Olivenölkostproben und Livemusik

Solidarische Ökonomie - Griechenland/Bochum/Ruhrgebiet

Die Hellas Solidarität Bochum schreibt in ihrer  Einladung: “Olivenöl nicht gepanscht, ohne Pestizide und Zusatzstoffe, produziert und verarbeitet in Produktionsgenossenschaften, zu sozial-fairen Arbeitsbedingungen und gerechten Löhnen, gehandelt auf direkten Vertriebswegen, aus Kreta, aus Lesbos oder der Peloponnes. Das hört sich an wie eine Wunschvorstellung?! Nicht ganz! Die Kampagne Solioli zu fair gehandelt und biologisch produziertem Olivenöl aus Griechenland zusammen mit dem Griechenland Solidaritätsnetzwerk solidarity4all hat gezeigt, dass solidarische Netzwerke und Produktionsgemeinschaften mit guten Produkten entstehen und gelebt werden.
Wir möchten am 18. März zwischen 13:00 und 17:00 Uhr die Olivenöle aus Lesbos, Kreta und Achaia zusammen mit euch in entspannter Atmosphäre  im Alsenwohnzimmer probieren, mit gemeinsamen Essen live begleitet von Tito Baden mit griechischen Entechna-Songs – moderner griechische Folkmusik mit künstlerischen Lyrics und rockigen Beats – und diskutieren, wie an die Erfahrungen aus der Kampagne angeknüpft und ein Netzwerk zusammen mit Produzenten aus Kreta, aus Lesbos oder anderen Regionen im Ruhrgebiet aufgebaut werden kann. Es sind alle herzlich eingeladen zu probieren, etwas über die Produktionsbedingungen der Kooperativen und die Olivenöle zu erfahren und mit zu diskutieren.”

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de