Sonntag 12.03.17, 21:03 Uhr

Selbstorganisierte Neugierde schaffen

Unter dem Motto: “Eine Welt der selbstorganisierten Neugierde schaffen” ruft die Schwarze Ruhr-Uni zur Mitarbeit an radikalen Bildungskursen auf: »Wir als Schwarze Ruhr-Uni arbeiten jetzt seit 2014 daran, anarchistische Inhalte an der Uni präsent zu machen und anarchistische Analysen zur Universität zu formulieren. Dabei gab es immer wieder Kritik daran, dass wir kaum Alternativen aufbauen. Dies ist teilweise berechtigt, deshalb wollen wir gemeinsam mit anderen interessierten Menschen im kommenden Semester selbstorganisierte Bildungskurse anbieten. Um ein solches Angebot zu schaffen, rufen wir möglichst viele Menschen zur Beteiligung auf. Bei Interesse meldet euch bitte bis zum 10. April per Mail bei uns: schwarze-ruhr-uni(at)riseup.net (PGP-Sclüssel auf Anfrage). Ein paar Hintergründe zu unserer Idee und Überlegungen wie das Ganze aussehen kann findet ihr hier.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de