Freitag 27.01.17, 09:24 Uhr

Eine Community für alle?!

Am morgigen Samstag findet im Bahnhof Langendreer eine Fachtagung statt zum Thema “Rassismus-Erfahrungen und  Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Trans* und Inter* (LSBTIQ*)” In der Einladung heißt es: »Eine Community für alle?! Es ist längst überfällig, offen über den Umgang mit Zuwanderung und die strukturell verankerte Diskriminierung von Geflüchteten und Migrant_innen in unserer Gesellschaft zu sprechen. Rassismus ist wieder salonfähig geworden. Während dem Rassismus häufig die Bühne bereitet wird, bleiben die Stimmen und Positionen der von Rassismus Betroffenen von der Mehrheit ungehört.
Die Communitys von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Trans* und Inter* (LSBTIQ*) sind als Teil der Gesamtgesellschaft vor diesen Entwicklungen nicht gefeit. Zudem schüren rechte Kräfte bewusst Ängste und Vorurteile gegenüber Geflüchteten und Migrant_innen. Sie benutzen dabei LSBTIQ* als Mittel zum Zweck, um ihren Rassismus zu forcieren und damit auch zur weiteren Spaltung der Gesellschaft beizutragen. Sie verkaufen sich als „homofreundlich”, obwohl sie gleichzeitig die Gleichberechtigung von LSBTIQ* bekämpfen.« Ausführliche Informationen zur Tagung.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de