Dienstag 22.11.16, 11:18 Uhr

GEW: Fünfte Gesamtschule überfällig

Auf der heutigen Schulausschusssitzung sollen die Weichen für eine fünfte Gesamtschule in Bochum gestellt werden. Dazu erklärt Ulrich Kriegesmann, Vorsitzender der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Bochum: „Die Entscheidung, dass in Bochum eine weitere Gesamtschule gegründet wird, ist überfällig. Die GEW und andere Akteure fordern dies seit Jahren. Leider waren sich die politischen Parteien nicht immer so einig, mit der Folge, dass hunderte Schülerinnen und Schüler im Laufe der Jahre nicht ihrem Wunsch gemäß eine Gesamtschule besuchen konnten.“
Die GEW begrüßt die Absicht einer Gesamtschulneugründung in Bochum ausdrücklich. Bei den beiden vorgeschlagenen Standorten im Einzugsbereich der bereits existierenden Heinrich-Böll-Gesamtschule stellt sich für die GEW allerdings die Frage, ob der Bedarf an anderen Standorten nicht noch größer ist.
„Insgesamt sehen wir durchaus die Nachfrage für mindestens zwei neue Gesamtschulen“, so Kriegesmann. „Wir hoffen deshalb, dass die Diskussion um den Ausbau der Gesamtschulen produktiv weitergeführt wird.“

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de