Samstag 10.09.16, 15:48 Uhr

Workshop: Solidarische Ökonomie

Am Mittwoch, den 14.09. lädt der Bahnhof Langendreer von 17 – 21 Uhr im Rahmen des Projekts „Globale Solidarität vor Ort“ zu einem Workshop zum Thema „Solidarische Ökonomie“ ein. Der Begriff Solidarische Ökonomie umfasst unterschiedliche kooperative Wirtschafts- und Wohnformen und Initiativen. Im Workshop werden die von ihnen zugrundeliegenden Konzepte dargestellt und diskutiert, und es werden praktischen Ansätze vorgestellt. Als Referentinnen sind Friederike Habermann und Alessa Heuser eingeladen. Friede­rike Habermann ist Ökonomin und Autorin. Sie arbeitet seit vielen Jahren zu Konzep­ten und Praxen solidarischer Ökonomie sowie Formen alternativen Wirtschaftens und gesellschaftlichem Zusammenlebens. Alessa Heuser ist Sozialwissenschaftlerin und arbeitet als Agrarreferentin bei Misereor. Sie unterstützt Ernährungs- und Landwirtschaftsinitiativen dabei regionale Versorgungs­strukturen aufzubauen.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de