Dienstag 30.08.16, 12:05 Uhr
Konzert am Freitag auf der KAP-Bühne / Bermuda3Eck

„Mucke gegen Rechts“

mit den Bands „Grenzen. Los“ und „Ruhrpott Allstars“


“Grenzen. Los” auf Ruhr International 2016
Das Kommunale Integrationszentrum und der Kinder- und Jugendring laden am Freitag, 02. September 2016 um 18.30 Uhr zu einem Konzert mit den beiden Bands „Grenzen. Los“ und „Ruhrpott Allstars“ auf der KAP-Bühne im Bermuda3Eck ein. Das Konzert ist die zweite Veranstaltung in der Reihe „Mucke gegen Rechts“.
Die Weltmusik-Gruppe „Grenzen. Los“ der Musikschule Bochum vereint Musiker aus unterschiedlichen Kulturen und verschiedenste Musikstile. „Grenzen. Los“ spielt Stücke mit Einflüssen aus Osteuropa (Klezmer), dem Balkan, der Türkei, dem Iran und aus Südamerika. Die „Ruhrpott Allstars“- mit musikalischen Größen aus unterschiedlichen Bereichen des Ruhrgebiets – bringen bekannte Lieder mit viel Emotion und Leidenschaft auf die Bühne.
In der Umbaupause zwischen den Auftritten der beiden Bands gibt es Informationen über Aktionen und Veranstaltungen, die im Rahmen des Projektes „Farbe bekennen – Demokratie leben“ durchgeführt worden sind. Mit der Veranstaltungsreihe „Mucke gegen Rechts“ soll auf menschenfeindliche und rechtsradikale Tendenzen aufmerksam gemacht und ein Zeichen für Vielfalt und Toleranz in unserer Stadt gesetzt werden.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de