Mittwoch 20.07.16, 14:37 Uhr
Zum 15. Todestag Carlo Giulianis

Genova 20. Juli 2001 – Bochum

Ein Beitrag vom Polit-Cafe Azzoncao

Vor 15 Jahren fand in Genova das G8-Treffen der reichsten Staaten der Welt statt. Ihre Vertreter trafen sich um ihre politischen und ökonomischen Interessen abzustimmen. Mit viel Kritik gegen diese Vorstellungen und Praktiken der reichen Industrienationen reisten hunderttausende Menschen in die lingurische Hafenstadt und demonstrierten dort in vielfältiger Weise. Der italienische Staat hatte einen Repressionsapparat sondersgleichen aufgeboten und die drei Tage des Protestes entwickelten sich zu dem was als „die blutigen Tage von Genova“ in die Geschichtsbücher einging. Die Repression zeigte sich in den blutigen Menschenjagden auf den Straßen von Genova, der Erschießung des 23jährigen Demonstranten Carlo Giuliani, dem nächtlichen Überfall auf die Diaz-Schule, der staatlich abgesegneten Folter der Inhaftierten und den folgenden Prozessen gegen die G8-GegnerInnen.

Sommer 2001 - Informationsstände auf der Bochumer Kortumstraße

Vor 15 Jahren beteiligten sich auch Bochumer und BochumerInnen bei den Protesten in Genova. So auch Mitglieder der Gruppe Azzoncao. In den folgenden Jahren engagierten wir uns in der Solidaritätsarbeit für alle von der Repression betroffenen Menschen. Nicht zuletzt weil ein Freund aus Bochum von der italienischen Polizei verhaftet und gefoltert worden war und mehrere Woche im Gefängnis saß. Wir organisierten Veranstaltungen, machten Flugblätter, Aufkleber, Transparente, Stände und organisierten eine Soli-CD für die Gerichtskosten Betroffener.
Im Jahr 2011 führten wir anlässlich des zehnten Todestages von Carlo Giuliani Interviews mit seinen Eltern, einem der Organisatoren der Proteste und dem Bochumer Inhaftierten. Diese Interviews und ein große Foto- und Quellen/link-Sammlung sollten bzw. sollen helfen, die Erinnerung an Carlo und die blutigen Tage von Genova wach zu halten.
chi non ha memoria non ha futuro

Zum Weiterlesen:
Proyecto Memoria/Genova 2001
Interview mit Haidi und Giuliano Giuliani
https://linksunten.indymedia.org/de/node/43428

Interview mit Francesco / Corsari Milano
https://linksunten.indymedia.org/de/node/43500

Interview mit Karsten/Bochum
https://linksunten.indymedia.org/de/node/43652

eine persönliche Erinnerung/Azzoncao
https://linksunten.indymedia.org/de/node/43669

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de