Dienstag 12.07.16, 15:40 Uhr

Entre Pasos Dance Company

Die Humanitäre Cubahilfe lädt am Mittwoch, den 13. 7. um 19 Uhr in den Bochumer Kulturrat, Lothringer Straße 36 c ein. Zunächst ist das Tanztheater Entre Pasos zu erleben. Im Anschluss an die Performance bringt das Duo El Cubanisimo Flow mit Alexeider Abad Gonzalez  und Roberto “Paste” Herrador populäre Musik aus Kuba auf die Bühne. In der Ankündigung heißt es: Das Tanztheater Entre Pasos wurde 2005 gegründet und besteht aus der Tänzerin Pavlina Cerna (Tschechien) und dem Tänzer Alexeider Abad Gonzalez (Kuba). Entre Pasos dient als Experimentierfeld für vielfältige choreographische Elemente. Das Ergebnis ist eine fruchtbare Kooperation zwischen zwei verschiedenen Kulturen, die sich hier in Deutschland treffen. Durch ihre kreative Arbeit wurden Pavlina Cerna und Alexeider Abad Gonzalez die kulturellen Unterschiede und ihre unterschiedlichen Sichtweisen auf den Tanz bewusst. „Wir sind unterschiedlich, aber irgendwo gibt es eine Verbindung, eine Ähnlichkeit.“
In den bisherigen Arbeiten haben sie sich vor allem auf Schwerpunkte mit sozialen Themen sowie aktuellen Situationen der Umwelt, Fragen nach politischen Einflüssen und kulturellen Überblendungen konzentriert.
Ein weiteres wichtiges inhaltliches Element dieser Company sind Arbeiten, die mehrere Sparten – Tanz, Musik, Theater, bildende Kunst, Fotographie, Video – verbinden. Der interaktive Austausch soll ermöglichen, vorhandene Formen aus einer neuen Sicht zu betrachten und dadurch die Suche nach einem ausgeglichenen Dialog zu vertiefen. Beide Interpret*innen haben regionale und internationale Bühnenerfahrungen am Aalto Theater Essen, bei Pina Bausch, La Fuera des Baus u. a.

Eintritt 10 € / erm. 5 €
Kartenreservierung: Tel. 0234-86 20 12
(Mo+Mi: 10-12 h + 13-17 h / Do+Fr: 10-13 h)
oder kulturratbochum(at)gmx.de

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de