Mittwoch 29.06.16, 21:15 Uhr

Ausstellungseröffnung: Weltsichten

Am Samstag, den  2.7. lädt die Humanitären Cubahilfe (HCH) um 16.00 Uhr im Bochumer Kulturrat zu einer Ausstellungseröffnung ein unter dem Titel “Weltsichten”. Das Ganze findet im Rahmen des Wandbildprojekts zu den Sustanable Development Goals (SDG) statt, das in Bochum Gerthe von der HCH derzeit realisiert wird. In der Ausstellung zeigen die drei am Wandbild tätigen Maler Rafael Campaña Ochoa, Abel Morejón Galá und  Henning Dahlhaus (Fotos v.l.n.r.) im Kulturrat eine Auswahl ihrer individuellen Werke.
Zur Eröffnung der Ausstellung hält H.D. “Oskar” Gölzenleuchter die Laudatio; die musikalische Begleitung kommt von Nicolás Miquea, Gitarre und Gesang. Mit dem Wandbildprojekt möchte die HCH zu den von der UN-Generalversammlung beschlossenen (SDG), den nachhaltigen Entwicklungszielen, einen lokalen Informations- und Kommunikationsprozess anstoßen. Näheres.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de