Donnerstag 26.05.16, 17:09 Uhr

Militarisierung und Waffenhandel

Am 1. Juni lädt das Bochumer Friedensplenum ein zu einem Vortrag mit anschließender Diskussion mit Dominic Kloos ein unter dem Titel: »Stoppt Militarisierung und Waffenhandel! – Was steckt hinter den deutschen Waffenexporten? Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr im Studio 108 des Bahnhofs Langendreer. Es geht darum, dass die Empörung gegen den  massiv gestiegenen Export von Rüstungsgütern groß ist. Doch reicht der moralische Aufschrei gegen das millionenfache Leid, das durch die deutschen Waffenexporte mitverursacht wird? Stecken nicht zu bestimmende Mechanismen und Strukturen hinter diesen Lieferungen? Neben den wichtigsten Fakten zur Rüstungsexportportpolitik wird der Referent, Dominic Kloos, auf die Fragen nach dem Zusammenhang von Krisenkapitalismus und einer generellen gesellschaftlichen Militarisierung eingehen. Dominic Kloos ist Geschäftsführer/Referent des Ökumenischen Netzes Rhein-Mosel-Saar, Koblenz.«

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de