Dienstag 26.04.16, 19:44 Uhr

Stolpersteinputzaktion

Der Kinder- und Jugendring hat Jugend- und Schülergruppen eingeladen, eine Stolpersteinputzaktion in Bochum durchzuführen. Die Aktion soll im Zeitraum zwischen dem 01. Mai und dem 18. Mai 2106, also um den 08. Mai – dem Jahrestag der Befreiung  vom Faschismus – durchgeführt werden.Die “Stolpersteine” des Kölner Künstlers Gunter Demnig werden seit 2004 in Bochum verlegt. Sie befinden sich überall im Stadtgebiet, wo Menschen wohnten, die im Faschismus verfolgt und ermordet wurden. In Bochum gibt es 214 Stolpersteine. Patenschaften für Stolpersteine haben Schulen, Initiativen und Einzelpersonen übernommen. Sie haben sich intensiv mit der Biografie der Opfer beschäftigt und diese öffentlich gemacht. Die Stolpersteine erinnern an Juden, Homosexuelle, Sinti und Roma und politisch Verfolgte. Da viele Steine schon seit Jahren im Boden liegen, sind sie kaum noch leserlich und verschmutzt.
Mit der Putzaktion sollen möglichst alle 214 Stolpersteine wieder sichtbar gemacht und geputzt werden. Zur Stolpersteinputzaktion haben sich bereits 16 Jugend- und 2 Schülergruppen angemeldet. Die Gruppen werden vom Jugendring mit Putzsets ausgestattet und ihnen werden bestimmte Stolpersteine zugeteilt. Weitere Gruppen können sich noch kurzfristig in der Geschäftsstelle des Kinder- und Jugendrings (Tel.: 0234 – 43880930; Email: info@jugendring-bochum.de) anmelden.
Als Dank für das Engagement der Jugendgruppen wird der Vorstand des Kinder- und Jugendrings drei Geldpreise als Unterstützung für die Gruppen- oder Klassenkasse unter den beteiligten Gruppen verlosen.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de