Montag 15.02.16, 16:23 Uhr

Cooles Lernen in Bochums Osten

Der Bochumer Kinder- und Jugendring hat jetzt die zweite CLiB-Broschüre“ (CLiB = Cooles Lernen in Bochum) veröffentlicht. Sie informiert über die Bildungsangebote im Bochumer Osten. Bereits im Dezember 2015 ist die „CliB-Broschüre“ für den Bezirk Bochum-Mitte erschienen.Mit den „CLiB-Broschüren“ sollen die Zugänge von Kindern und Jugendlichen zu den Bildungsangeboten der Kinder- und Jugendarbeit erleichtert werden. „CLiB“ hilft Jugendlichen, jungen Erwachsenen, Eltern, Lehrern, Schulsozialarbeitern und Pädagogen geeignete Lern- und Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche zu finden. Die Orientierung wird zusätzlich durch die „CLiB-Map“, einer Karte des Stadtbezirks, in der alle Lern- und Freizeitorte markiert sind, erleichtert.
Der Jugendring schreibt: Die Jugendverbände und die Jugendinitiativen organisieren vielfältige Bildungsangebote für Kinder und Jugendliche und ihre Räumlichkeiten sind wichtige Lernorte. Zusammen mit den Jugendringen in Dortmund, Düsseldorf, Essen, Siegen und Siegen-Wittgenstein beteiligt sich der Kinder- und Jugendring Bochum seit September 2013 am Projekt „wir hier – Jugendverbände und Jugendringe in Kommunalen Bildungslandschaften“ des Landesjugendrings NRW. Mit dem Projekt sollen die Bildungsleistungen der Kinder- und Jugendarbeit sichtbarer gemacht und besser vernetzt werden.
In Bochum gibt es zahlreiche Lern- und Freizeitangebote für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene außerhalb von Schule und Ausbildung. In den „CLiB-Broschüren“ (CLiB = Cooles Lernen in Bochum) werden erstmals die Angebote der unterschiedlichen Felder der Kinder- und Jugendarbeit zusammengefasst und die Angebote der Jugendverbände und Jugendinitiativen, der Jugendfreizeithäuser, die musisch-kulturellen Angebote und die naturwissenschaftlich-technischen Angebote vorgestellt. Um bei der Vielzahl der Angebote den Überblick zu behalten, wird es für jeden Bochumer Stadtbezirk eine eigene „CLiB-Ausgabe“ geben. Die „CLiB-Broschüren“ für die anderen vier Stadtbezirke werden in den nächsten Monaten erscheinen.
Die „CliB-Broschüren“ sind kostenlos in der Geschäftsstelle des Kinder- und Jugendrings erhältlich.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de