Mittwoch 10.02.16, 17:04 Uhr

Erleichterung: Vonovia ist gescheitert

Das Mieterforum Ruhr reagiert mit Erleichterung auf die Nachricht, dass die Übernahme der Deutsche Wohnen durch den Bochumer Wohnungsgiganten Vonovia gescheitert ist.  „Das Geschäftsmodell  des explosiven Wachstums ist gescheitert. Jetzt sollte sich die Vonovia endlich darum kümmern, die versprochene Kundenorientierung umzusetzen“, meint Knut Unger vom MieterInnenverein Witten. „Die für die Übernahme eingesparten Kosten könnten direkt in die Instandsetzung und den sozialen Wohnungsbau fließen“, fordert Martin Grebe vom Mieterverein Dortmund.
Statt immer neuer Kostenbelastungen für die Mieter erwartet MieterForum Ruhr von Vonovia endlich eine Anpassung der Strategie:
* Mieterhöhungen nach Modernisierungen dürfen nicht mehr ein Vielfaches der Energieeinsparungen betragen.
* Auch die Erfindung immer neuer Betriebskostenarten zu Lasten der Mieter muss ein Ende haben.
* Auch der Gesetzgeber ist gefordert.
„Die Bundesregierung muss endlich mit mietrechtlichen und steuerrechtlichen Instrumenten auf die Geschäftsstrategien großen Immobilienkonzerne reagieren“, so Tobias Scholz vom Mieterverein Dortmund.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de