Freitag 29.01.16, 20:28 Uhr
Crashkurs im Bahnhof Langendreer:

Fördermöglichkeiten für Initiativen

Am Mittwoch, 3. 2. findet im Rahmen des Projekts “Globale Solidarität vor Ort” um 18.00 – 21.00 Uhr im Bahnhof Langendreer ein Crashkurs über Fördermöglichkeiten für Initiativen statt. In der Einladung heißt es: “Die Idee für ein Projekt ist da, doch wo bekomme ich die Gelder her, die für die Umsetzung notwendig sind? Der Crashkurs gibt einen Überblick darüber, wo politische Initiativen Fördermittel beantragen können und was bei einem Antrag grundsätzlich zu beachten ist. Tipps und praktische Übungen liefern Hilfestellung für eure Arbeit.” Referent ist Kristofer Lengert; zuständig für Fundraising bei der Medizinischen Flüchtlingshilfe.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de