Montag 25.01.16, 09:43 Uhr

Kennenlernabend der Naturfreunde

Am Donnerstag, den 28. 1. laden die Naturfreunde Langendreer um 19.30 Uhr im Bahnhof-Langendreer  zu einem Kennenlernabend ein: »Das Jahr 2015 hat viel Neues bei den Naturfreunden gebracht – von der neugegründeten Kindergruppe bis zum Sonderpreis des Antirassismus-Preises „buntblick“. Wir haben uns um Flüchtlinge gekümmert und auch gegen TTIP Position ergriffen. Die Natur zu erleben allerdings steht im Zentrum unserer Freizeitaktivitäten. Denn darum geht es den Naturfreunden: unser Leben sinnvoll zu gestalten und Freizeit und Engagement für Umwelt und Soziales miteinander zu verbinden. Dabei legen wir Wert darauf, dass wir mit Jung und Alt gleichermaßen unterwegs sind. Innerhalb unserer Gruppe aber haben sich auch – je nach den persönlichen Interessen – unterschiedliche Schwerpunkte gebildet. Vom Wandern bis zur mehrtägigen Kanu- oder
Radtour haben wir ein breites Spektrum. Und darüber wollen wir mit einer „Kennenlern-Dia-Show“ berichten.«
Ein Abend aber nicht nur für unsere Mitglieder, sondern auch für diejenigen, die wissen wollen, was wir als Naturfreunde im Bochumer Osten so alles unternehmen: vom Kanufahren an der Lahn bis zum Städtetrip nach Würzburg, vom Überleben des Pilzesammelns in unserem Naturfreundehaus Stimmstamm im Arnsberger Wald bis zum VFL-Stadionbesuch mit Flüchtlingen.«

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de