Samstag 26.12.15, 15:02 Uhr

Feuerwerk gegen Nazi-Auto

Mit einem ziemlich großen Feuerwerkskörper ist das Auto des NPD-Landesvorsitzenden und Bochumer Ratsmitglied Claus Cremer beschädigt worden. Die NPD bezeichnet das Auto in einer Mitteilung als Dienst-Fahrzeug.  Im Polizeibericht heißt es: »Am heutigen 24. Dezember, gegen 01:25 Uhr, wurden Anwohner der Sommerdellenstraße in Bochum-Wattenscheid durch einen lauten Knall auf den Brand in einem dort geparkten Auto aufmerksam. Die eintreffenden Polizeibeamten löschten den Pkw-Brand mit Handfeuerlöschern. Die ebenfalls hinzugerufene Feuerwehr musste nicht mehr aktiv werden. Ursächlich für den Brand, bei dem keine Menschen verletzt worden sind, ist nach jetzigem Ermittlungsstand ein pyrotechnischer Gegenstand größeren Ausmaßes. Dieser war von bislang unbekannten Personen auf dem Fahrzeug abgelegt worden. Durch die Wucht der Detonation wurden einzelne Fensterscheiben des unmittelbar angrenzenden Wohnhauses beschädigt. Nach bisherigem Ermittlungsstand liegt der Sachschaden bei ca. 8.000 EUR.«

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de