Mittwoch 11.11.15, 10:00 Uhr
Igel kennen lernen und schützen

Stachelige Urtiere

Der Arbeitskreis Umweltschutz Bochum (AkU) bietet im Rahmen des Umwelt-Spürnasenpasses eine lebendige Igelstunde an. Sie findet am 14.11. von 15.00 – 16.30 Uhr  im Umweltzentrum,  Alsenstr.27, statt.  Die Kinder lernen dabei allerlei Wissenswertes über unsere einheimischen Igel und ihre Gefährdung. Gemeinsam wird überlegt, wie Gärten angelegt und gepflegt werden müssen, damit sie igelgerecht sind. Als Abschluss gibt es die Gelegenheit nach dem Muster eines anwesenden, lebendigen Igels seinen eigenen Igel aus Pappe oder Modelliermasse zu basteln. Pappe und Modelliermasse werden gestellt. Materialkosten: 1,50 €.  Die Veranstaltung, die von einer Pädagogin durchgeführt wird, ist für Kinder ab 8 Jahren ohne ihre Eltern gedacht.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de