Donnerstag 10.09.15, 07:38 Uhr

Überwindung religiöser Intoleranz

Die Initiative Religionsfrei im Revier zeigt am Sonntag, den 13. 9. um 12 Uhr im Sozialen Zentrum den Film Prayers for Bobby. Der bewegende TV-Film zeigt die wahre Geschichte von Bobby Griffith, einem jungen schwulen Mann, der aufgrund der religiösen Intoleranz seiner Mutter und seines Umfeldes Suizid begeht, sowie seiner Mutter Mary, die nicht verstehen kann, warum Gott ihren Sohn als nicht in den Himmel kommenden Sünder sterben ließ. Heute ist Mary Griffith eine namhafte Aktivistin für die Rechte Homosexueller. Der Eintritt ist frei. Ab 11 Uhr gibt es ein Frühstücksbuffet.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de