Donnerstag 10.09.15, 18:40 Uhr
Tag der Opfer des Faschismus

Erinnerung an Widerstandskämpfer

Die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten (VVN – BdA) ruft auf, am Tag der Opfer des Faschismus, der Widerstandskämpfer gegen den Faschismus und Krieg zu gedenken.  Am Sonntag, den 13. September,  um 11.00 Uhr findet an der Gedenkstätte auf dem Friedhof Freigrafendamm eine Kranzniederlegung statt. An den Gräbern am Denkmal auf dem Ehrenrundplatz spricht: Falk Mikosch, Sprecher der VVN – BdA NRW.
Die VVN/BdA erklärt: “Es ist uns ein wichtiges Anliegen deutlich zu machen, wie notwendig es ist, dem aktuellen Anwachsen des Rassismus und der Rechtsentwicklung entgegen zu treten.”
Die VVN – BdA schreibt in ihrer Einladung über die ermordeten und hingerichteten Widerstandskämpfer: „Ihr Einsatz und Mut, ihr Idealismus und Kampfeswillen sollte für uns heute Verpflichtung sein, soziale und politische Errungenschaften zu bewahren. Wir wollen deutlich machen, dass das Rad der Geschichte nicht zurück gedreht werden kann und neue Geschichtslügen auf unfruchtbaren Boden treffen.“

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de