Montag 10.08.15, 15:16 Uhr

OB-Kandidatinnen zum Thema Rassismus

Am Freitag, den 14. August veranstaltet das Bochumer Forum für Antirassismus und Kultur – BoFo e.V. eine Podiumsdiskussion mit Bochumer Oberbürgermeister-KandidatInnen zu migrationspolitischen Themen. Die Veranstaltung findet ab 18.00 Uhr im ver.di Haus an der Universitätsstraße 76 in Bochum statt. Der Eintritt ist frei. In der Einladung heißt es: „Die OberbürgermeisterIn-Wahl steht an. Aktuell stellen sich z.B. angesichts der Flüchtlingssituation viele Fragen. Wie erfolgt die Unterbringung von Flüchtlingen? Wie sieht ihre Gesundheitsversorgung aus? Welche Entscheidungen sind im Hinblick auf das Bleiberecht zu treffen? Welche kommunalpolitischen Möglichkeiten sehen die OB-KandidatInnen im Hinblick auf die rassistischen Ressentiments, die sich in der Gesellschaft verbreiten? Vor welchen Herausforderungen steht die Stadt und damit die zukünftige Oberbürgermeisterin, der zukünftige Oberbürgermeister?“
Nach kurzen Eingangsstatements der KandidatInnen wird es eine von BoFo moderierte Podiumsdiskussion geben. Die Veranstaltung wird sich auch mit den Themen Rassismus, Migration, Interkultur, Antidiskriminierung, Diversity, Willkommenskultur und Abschiebungen befassen. Fragen an die OB-KandidatInnen aus dem Publikum zu diesem Themenkomplex sind ausdrücklich erwünscht.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de