Samstag 20.06.15, 19:31 Uhr

Netzwerk Flüchtlinge Langendreer

Am 15. Juni hat sich das Netzwerk Flüchtlinge Langendreer als offener Zusammenschluss von Menschen gegründet, die dazu beitragen wollen, dass Flüchtlinge in Langendreer willkommen sind. Anlass war der Einzug von Flüchtlingen in die Unterkunft am Wiebuschweg. Es sind eine Reihe von Aktivitäten geplant. Möglichst viele Engagierte sowie Gruppen, Vereine und Institutionen im Stadtteil sollen dafür gewonnen werden mitzumachen. Die Koordination untereinander erfolgt über eine Facebookseite, regelmäßigen Treffen sowie über eine Mailingliste.
Das nächste Treffen ist am Montag, den 29. 6., um 18.00 im Bahnhof Langendreer. Das erste Kennenlerntreffen von den neuen BewohnerInnen der Flüchtlingsunterkunft am Wiebuschweg sowie NachbarInnen, StadtteilbewohnerInnen und Interessierten ist am Donnerstag, den 25. 6.  von 17-19 Uhr bei Kaffee und Kuchen im Gemeindehaus der evang. Kirche, Alte Bahnhofstraße 28-30.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de