Samstag 30.05.15, 12:50 Uhr

Linux Install Event

Im Juni und Juli will der space-left an zwei Nachmittagen erklären und auch praktisch helfen, Linux zu installieren. Am nächsten Samstag, den 6. 6. um 16 Uhr findet der erste Teil statt. Die Einladung: Wir wollen aufzeigen, dass Linux mittlerweile ausgereift genug ist, um auch von Menschen im Alltag genutzt zu werden, die kein bzw wenig technisches Vorwissen haben. Linux bietet als Alternative zu Windows und OS X nicht nur Vorteile bezüglich Sicherheit und Benutzer_innenfreundlichkeit, sondern verfügt außerdem über eine große Auswahl freier Software. Wir werden die Installation und die Bedienung des Linux-Systems “Debian” erklären und das Wissen vermitteln, das für den täglichen Umgang nötig ist. Zudem werden wir zeigen, wie sich sinnvoll Backups für die nachfolgende Installation von Linux anlegen lassen. Computer können gerne mit gebracht werden. Das ist aber nicht erforderlich.
Der Praxisteil findet vier Wochen später am 4. 7. wieder um 16 Uhr im Sozialen Zentrum statt.
Eine Linux-Installation ist nicht sehr schwierig, aber konfrontiert Menschen häufig mit Dingen, mit denen sie sich vorher nicht beschäftigt haben. Wir werden das gemeinsam machen und den Weg in die Linux-Welt zeigen.Dabei werden wir standardmäßig ein vollständig verschlüsseltes System einrichten.
Es wird sehr dringend empfohlen von allen wichtigen Daten voher Backups (Sicherheitskopien) anzufertigen, die nicht auf der Festplatte liegen, auf der Linux installiert werden soll. Das Anlegen von Backups kann viel Zeit in Anspruch nehmen, daher möchten wir darum bitten, das vorher zuhause zu erledigen und dieses Backup mitzubringen.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de