Samstag 23.05.15, 10:03 Uhr
Kita-Streik:

Ver.di lädt zum Elternabend ein

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) lädt die Eltern, die vom Kita-Streik betroffen sind, am Mittwoch, den 27. Mai um 18 Uhr zu einem offenen Elternabend ein. Ort der Veranstaltung ist das Streikzelt neben der Bochumer ver.di Geschäftsstelle an der Universitätsstraße 76. In der Einladung heißt es: Trotz der Not, in die immer mehr Eltern geraten, weil sie keine Betreuungsmöglichkeit für ihre Kinder haben, und vieler Protest- und Solidaritätsaktionen, beharren die Arbeitgeberverbände auf ihrer Position und haben den Beschäftigten bisher immer noch kein Angebot gemacht.
David Staercke, Bochumer Gewerkschaftssekretär bei ver.di erklärt dazu: „Die Arbeitgeber verzögern die Tarifauseinandersetzung bewusst und bringen damit viele Eltern in existenzbedrohende Situationen.“
Bitte richten Sie sich darauf ein, dass Ihre Kindertageseinrichtung auch nach Pfingsten geschlossen bleibt. Die Erzieherinnen und Sozialarbeiter werden so lange streiken, bis ein verhandlungsfähiges Angebot der Arbeitgeber vorliegt und ein Ergebnis erzielt wird. Die streikenden Kolleginnen und Kollegen werden nicht aufgeben, weil die Aufwertung zwingend notwendig ist“, bekräftigt Staercke.
Ver.di will die Eltern aber nicht alleine lassen, so der Gewerkschaftssekretär weiter. „Wir laden alle Eltern, die von den Streikmaßnahmen direkt betroffen sind, zu einem offenen Elternabend ein, um mit ihnen über die Forderungen der Streikenden zu diskutieren, aber insbesondere, um sich die Probleme der Eltern mit dem Streik anzuhören und um mit ihnen gemeinsam nach Lösungen zu suchen; unter anderem, wie wieder Fahrt in die Tarifauseinandersetzung kommt.“

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de