Sonntag 17.05.15, 07:08 Uhr

Symphonie des Grauens an der Ruhr-Uni

Der Studienkreis Film zeigt als besonderes Highlight in diesem Semester am 21. 5. an der Uni im HZO 20 ab 20.30 Uhr den Stummfilmklassiker “Nosferatu – Symphonie des Grauens” mit live-Musikbegleitung durch das Duo Interzone Perceptible (Akkordeon und E-Bass). Der Spielfilm aus dem Jahr 1922 von Friedrich Wilhelm Murnau erzählt die Geschichte des Grafen Orlok, eines Vampirs aus den Karpaten, der in Liebe zur schönen Ellen entbrennt und Schrecken über ihre Heimatstadt Wisborg bringt. Nosferatu gilt als einer der ersten Vertreter des Horrorfilms und übte mit seiner visuellen Gestaltung einen großen Einfluss auf das Genre aus.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de