Samstag 02.05.15, 22:04 Uhr

Neuer SPD-Filz-Skandal?

SPD-Ratsmitglied Gerd Lichtenberger ist Geschäftsführer der Life Jugendhilfe GmbH

Das ARD-Magazin Monitor berichtete am Donnerstag unter der Überschrift “Mit Kindern Kasse machen? Wie Heimkinder ins Ausland verbracht werden” u. a. über das Bochumer Unternehmen Life Jugendhilfe GmbH. Geschäftsführer ist das Bochumer SPD Ratsmitglied Gerhard Lichtenberger. Monitor schildert, wie Lichtenbergers Firma im Auftrag des Dorstener Jugendamtes in Ungarn einen Jugendlichen unter erbärmlichen Bedingungen “betreuen” lässt und dafür ca. 7.000 Euro im Monat kassiert. Tenor des gesamten Monitor Berichtes ist, dass es Deals zwischen Jugendämtern, Betreuungseinrichtungen und privaten Betreuungsunternehmen gegeben hat, an denen sich die Beteiligten bereichert haben. Interessant ist jetzt natürlich, welche sozialdemokratisch geführten Jugendämter der Firma des  Bochumer Genossen zu welchen Konditionen Aufträge haben zukommen lassen und wer die Arbeit von Life Jugendhilfe kontrolliert hat. Die Stadtgestalter berichten auf ihrer Webseite über einen Informanten aus dem Jugendamt.
Danach “arbeitet auch das Jugendamt Bochum mit der Life Jugendhilfe GmbH zusammen und haben Vater und Tochter Lichtenberger auch von der Stadt Bochum erhebliche Beträge für ihre Dienstleistungen erhalten.” Die Stadtgestalter wollen eine überparteiliche Anfrage starten. Damit soll für Bochum insbesondere geklärt werden:
»- Wurden auch vom Bochumer Jugendamt Kinder nach Ungarn oder sonst wohin in Heime verbracht. Wenn ja wie viele, seit wann und warum?
- Wurde, wenn ja, dazu die Fa. Life Jugendhilfe GmbH, Geschäftsführer Gerhard Lichtenberger (Ratsmitglied der SPD), hierzu beauftragt? Was für Gelder sind ggf. dafür geflossen?«

1 LeserInnenbrief zu "Neuer SPD-Filz-Skandal?" vorhanden:

LeserInnenbrief(e) zu "Neuer SPD-Filz-Skandal?" als RSS


 

3. Mai. 2015, 15:13 Uhr

LeserInnenbrief von peter nöbauer:

Ältere werden sich auch noch an die Geschehnisse um Haus Overdyk erinnern. Auch da viel dieser Name bereits – wirklich ein “Urgestein” des SPD-Filzes in Bochum


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de