Sonntag 19.04.15, 21:45 Uhr

Offenes Antifa-Café im Sozialen Zentrum

Ab sofort findet an jedem 4. Mittwoch im Monat ein Offenes Antifa-Café im Sozialen Zentrum statt. In der Einladung heißt es: »Das Café findet in Kooperation mit dem Happa Happa Syndikat statt, das für leckere VoKü sorgt. Ab 19 Uhr könnt ihr im Café andere Antifaschist_innen treffen und euch bei Cocktails (mit und ohne Alkohol), Bier, Limo und Mate austauschen. Ab 19:30 Uhr wird bei Vorträgen über unterschiedliche Themen informiert. Wir laden euch zum ersten Offenen Antifa-Café in Bochum am 22.04.2015 ein. Eine Person des Bündnisses “GEBlockt” wird einen Vortrag zu den Gegenaktivitäten gegen den angekündigten Naziaufmarsch am 1. Mai in Essen/Gelsenkirchen halten.
Sie wird über den momentanen Stand der Vorbereitungen der Gegenproteste informieren und einen Überblick über die mögliche Route der Nazis geben. Nach dem Vortrag könnt ihr gerne noch in der Kneipe abhängen.Start: 19 Uhr / Vortrag: 19.30 Uhr.«

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de