Montag 13.04.15, 17:13 Uhr
terre-des-hommes-Aktion für Kindern in Sambia

14. Fahrradbörse in Wattenscheid

Die terre des hommes Gruppe Wattenscheid/Bochum lädt am 18. April zur 14. Fahrradbörse und schreibt:  »Das Frühjahr zieht ein, damit wird es wieder Zeit, die Räder flott zu machen, alte zu verkaufen oder neue zu erstehen. Dazu bietet sich die jährliche Fahrradbörse von terre des hommes an.  Gut erhaltene Räder, Roller, Bobbycars oder Dreiräder suchen auf der 14. Fahrradbörse am 18.4.2015 auf dem Schulhof der Liselotte-Rauner-Schule in Wattenscheid neue Besitzer.
Wer ein Fahrrad, Roller, Bobbycar oder Dreirad zum Kauf anbieten möchte, bringt es zwischen 09.30 und 12.00 Uhr zum Schulhof in Wattenscheid (Zugang über Swidbertstraße/ Postgasse, Rewe-Parkplatz) und gibt es in Kommission.
Die Annahmegebühr pro Rad beträgt 5 €, für alles andere 3 €. Anbieter von Fahrrädern werden gebeten, ihren Ausweis oder Kaufbelege mitzubringen. Auch gespendete Räder, Roller, Dreiräder sind willkommen! Ab 13:30 Uhr kann das Geld oder, bei Nichtverkauf, das Fahrzeug abgeholt werden.
Wer ein Fahrrad kaufen möchte kommt um 10.00 Uhr. Bis 13.30 Uhr können die gebrauchten Zwei-, Drei- oder Vierräder erstanden werden.
Die Spende: 10 Prozent des Kaufpreises und die Annahmegebühren kommen dem terre des hommes-Projekt CBE in Sambia zugute, der das Engagement der Bürger gegen die rücksichtslose Ausbeutung und eine verätzte Zukunft organisiert. Denn in Mufulira im Township Butondo, dem Kupfergürtel Sambias, treibt der Wind feinen Säuredunst durch die Luft. Giftige Schwefelsäure wird auf das Gestein aufgebracht, um Kupfer zu gewinnen. Die Menschen leiden unter Asthma, Nasenbluten, Kopfschmerzen und vermehrten Krebserkrankungen – besonders betroffen sind die Kinder.
http://www.tdh.de/was-wir-tun/projekte/afrika/sambia/veraetzte-zukunft-fuer-sambias-kinder.html
Im Umfeld des „Day of Earth“ am 22. April finden bundesweit Aktionen für das Recht der Kinder auf eine gesunde Umwelt statt.
Kooperationspartner: Liselotte-Rauner-Schule (Schulhof und Schülerhilfe), ViA Bochum/ Radstation (1. Hilfe am Rad), ADFC Bochum (KnowHow, Erfahrungen und Tipps rund ums Radfahren).
Weitere Infos: Tel: 02327 77375 oder 0151 59446388 Mail: bochum@tdh-ag.de«
Der Einladungsflyer.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de