Donnerstag 26.02.15, 16:58 Uhr

Organisierung geht in die zweite Runde

Das Thema “Linke Organisierung in Bochum und im Ruhrgebiet” bei einer Veranstaltung am 6. Februar im Sozialen Zentrum hat viel Interesse gefunden. Am Samstag, den 7. März gibt es ein weiteres Treffen iom Sozialen Zentrum mit zwei inhaltlichen Phasen, die um 14.00 Uhr und 16.30 Uhr beginnen. Zur ersten Phase  “Organisierung 2.1″, die um 14.00 Uhr beginnt, heißt es in der Einladung: »Dieser Teil lädt alle an einer Gruppengründung interessierten Einzelpersonen / Gruppen zum gegenseitigen Kennenlernen ein. Ziel ist das Zueinanderfinden von Einzelpersonen mit ähnlichen Vorstellungen, um weitere Treffen zu verabreden und bestenfalls eine neue Gruppe zu gründen. Zu Beginn werden in je drei Minuten konkrete Ideen und Wünsche für zu gründende Gruppen vorgestellt (bei Interesse bitte melden oder spontan sein . Anschließend wird in mehreren Schritten die Gruppenfindungsphase unterstützt. Auch für spontane Zusammenschlüsse wird es Raum geben. Dieser Teil beginnt um 14:00 Uhr, kommt bitte pünktlich! Wer schon Ideen für eine mögliche neue Gruppe hat und diese vorstellen möchte, kontaktiert bitte netzwerkruhr@riseup.net, um weitere Infos zum Ablauf zu bekommen.«

Zu zweiten Phase “Organisierung 2.2″ (Beginn: 16.30 Uhr) heißt es in der Einladung: »Der zweite Teil dient der ruhrgebietsweiten Vernetzung für bestehende Gruppen und Einzelpersonen. Wir wollen damit unsere Kräfte bündeln, um uns bei Kampagnen oder Aktionen zu unterstützen, gemeinsam über Strategien, politische Ziele und Inhalte zu diskutieren und Erfahrungen auszutauschen. In diesem ersten Treffen möchten wir klären, was die einzelnen Gruppen und Einzelpersonen für Erwartungen an ein solches Netzwerk haben und welches Format dieses haben soll. Beispiele von Zusammenarbeit könnten der „Alternativen Wissenskongress“ in Witten oder Blockupy sein. Wenn Ihr habt, bringt gerne Infomaterial, Mobivideos etc. mit! Fragen? Mail an: netzwerkruhr@riseup.net.«

 

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de