Donnerstag 18.12.14, 13:09 Uhr

Jetzt brennt der Baum richtig!

Das Bochumer Bündnis für Arbeit und soziale Gerechtigkeit hat heute vor der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses des Rates der Stadt ein Flugblatt verteilt. Unter der Überschrift „Jetzt brennt der Baum richtig!“ wird vor den Kürzungs- und Streichungsplänen von SPD und Grünen gewarnt. Die Ausschussmitglieder werden aufgefordert: “Sagen Sie NEIN zu perspektivlosem Kürzen! – Bochum braucht Zukunft!” In einer E-mail Nachricht an die Führungskräfte in der Verwaltung hatte OB Scholz gestern versucht, die dramatischen Stellenstreichungspläne im Rathaus herunterzuspielen. Offensichtlich ist der sozialdemokratische Schulterschluss zwischen Verwaltungsspitze und Personalrat der Stadt zerbröselt. Im Mitteilungsblatt des Personalrates  PR-Kontakt wurde moniert: “Arbeitgeberpflichten zur Information der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden wieder nicht erfüllt.” Der Personalrat ist sauer, dass er von den geplanten gigantischen Stellenstreichungen aus der WAZ erfahren hat. Die Verwaltungsspitze hatte es nicht für nötig befunden, mit der Mitarbeitervertretung darüber zu reden.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de