Montag 15.12.14, 11:45 Uhr

Endstation.Kino: Das Salz der Erde

Das EndstadionKino zeigt ab Donnerstag, den 18. Dezember “Das Salz der Erde”. Dies ist das Porträt eines Mannes, der seinem Leben mehrere Wendungen zu geben vermochte: Angefangen als Ökonom und berühmt geworden als engagierter Fotograf, widmet er sich nun ganz der Ökologie und der Aufgabe, den tropischen Regenwald wieder zu regenerieren. Wim Wenders lässt Salgado oft selbst zu Wort kommen und seine Arbeit erläutern.
Durch die Sicht des Sohnes eröffnet der Film eine weitere Perspektive und erzählt von der persönlichen Annäherung zwischen Vater und Sohn. Zwischen Wenders und den Salgados besteht zudem Konsens, dass die künstlerischen Fotos mehr sind als nur eine Zurschaustellung von Not und Elend auf dieser Welt, dass sie eine gestalterische Schönheit besitzen und dass die Menschen trotz allen Leids ihre Würde behalten. Auf der großen Leinwand wirken die Fotografien Salgados noch beeindruckender als in einer Ausstellung.

Do 18. Dez. 20:00 Uhr OMU (Portugiesisch und Französisch)
Fr. 19. Dez. 18:00 Uhr OMU (Portugiesisch und Französisch)
Sa. 20. Dez. 18:00 Uhr OMU (Portugiesisch und Französisch)
So. 21. Dez. 20:00 Uhr OMU (Portugiesisch und Französisch)
Mo. 22. Dez. 20:00 Uhr OMU (Portugiesisch und Französisch)
Di. 23. Dez. 20:00 Uhr OMU (Portugiesisch und Französisch)
Mi. 24. Dez. 15:00 Uhr OMU (Portugiesisch und Französisch)

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de