Dienstag 18.11.14, 17:43 Uhr

Streik bei der AWO

Einen Tag vor der 5. Tarifverhandlungsrunde für die 36.000 Beschäftigten der Arbeiterwohlfahrt (AWO) in NRW hat die Gewerkschaft ver.di für Mittwoch (19.11.) erneut zu einem ganztägigen Warnstreiks aufgerufen. Landesweit muss in vielen Senioren- und Behinderteneinrichtungen sowie Offenen Ganztagsschulen mit erheblichen Einschränkungen gerechnet werden. Auch wenn in Bochum und Herne die offenen Ganztagsschulen nicht betroffen sind, wird es in allen AWO Seniorenzentren, AWO Wohnstätten für Behinderte, in den Verwaltungen des AWO Unterbezirks Ruhr-Mitte und dem AWO Kindergartenwerk des Unterbezirks Ruhr-Mitte zu unterschiedlich starken Einschränkungen kommen. Die ca. 300 Streikenden versammeln sich morgen ab 7:30 h bis ca. 9:00 h im ver.di Bezirk Bochum-Herne an der Universitätstr.76. Anschließend fahren die Busse dann nach Köln Chorweiler zu einem landesweiten Warnstreik und treffen dort auf die Streikenden aus ganz NRW.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de