Mittwoch 29.10.14, 22:03 Uhr

Länger gemeinsam lernen in Gerthe

Am Donnerstag, den 27. November, findet im Kulturrat Lothringen, Lothringer Str. 36 um 18.30 Uhr eine Veranstaltung der „Initiative länger gemeinsam lernen in Bochum“statt. In der Einladung heißt es: Der Rückgang der Schülerzahlen sowie das veränderte Wahlverhalten von Eltern bei der Festlegung der weiterführenden Schulen für ihre Kinder führt in allen Regionen Nordrhein-Westfalens dazu, dass die Schullandschaft sich verändert. Sie muss an die veränderten Bedingungen angepasst, neue und veränderte Angebote müssen geschaffen werden. Diese Entwicklung wird nicht zuletzt nach Einschätzung des renommierten Schulentwicklungsforschers, Dr. Ernst Rösner, auch in Bochum-Gerthe bald Handlungsbedarf auslösen.
Anpassungen müssen den Wünschen der Betroffenen entsprechen und von ihnen akzeptiert werden. Aus diesem Grund ist es der „Initiative länger gemeinsam lernen in Bochum“ wichtig zu informieren und zu diskutieren. Die Initiative, die sich seit 2009 unter Mitarbeit zahlreicher Bochumer Privatpersonen, Initiativen und Verbände sowie politischer Parteien für längeres gemeinsames Lernen in möglichst allen Stadtteilen Bochums einsetzt, möchte daher die Schulform Gesamtschule vorstellen. Die Position, dass die Gründung einer weiteren Gesamtschule gerade im Bochumer Norden der richtige Weg sein kann, soll dabei zur Diskussion gestellt werden.«

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de