Donnerstag 28.08.14, 21:53 Uhr

Moltkemarkt

Das Bochumer Friedensplenum wird am morgigen Freitag, den 29. August ab 16 Uhr erneut auf dem Springerplatz dagegen protestieren, dass der dort stattfindende Feierabendmarkt „Moltkemarkt“ genannt wird. Den Namen Moltke trug der Platz bis 1947. Damals in den Trümmern des Zweiten Weltkriegs beschloss der Bochumer Stadtrat ihn umzubenennen – als Zeichen gegen Militarismus und die Verbrechen der Kriege. Der Flyer des Friedensplenums “1914 – 2014: Gedenkkultur bewahren – Militarismus ächten!”

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de