Donnerstag 21.08.14, 19:52 Uhr

Ratschlag der Initiativen

Am Mittwoch, den 27. August  werden Bochumer Initiativen und Gruppen ab 19 Uhr im Bahnhof Langendreer darüber diskutieren, wie ihre politisch-gesellschaftliche Arbeit im Herbst 2014 weitergehen soll. Ob aus den Bereichen Flüchtlingspolitik und Menschenrechte, Soziales, Stadteilprojekte, Initiativen gegen Rechts, Verkehrspolitik, Frieden und internationale Politik oder Hochschulpolitik: die unterschiedlichen Bochumer Initiativen werden ihre  Arbeitsschwerpunkte der nächsten  Zeit vorstellen und auch gemeinsame Aktivitäten absprechen. Alle, die sich daran beteiligen oder einfach nur Kontakt zu einzelnen Initiativen haben wollen, sind herzlich eingeladen, damit sich ab Herbst 2014 in Bochum wieder viel sozial bewegt. Veranstaltet von Occupy Bochum und Bahnhof Langendreer

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de