Dienstag 12.08.14, 20:13 Uhr

Flüchtlingsfrauen werden laut

Seit Montag, den 14.7. fahren Frauen, die nach Deutschland geflüchtet sind, in Begleitung der Band Strom & Wasser auf zwei Flößen über Flüsse und Kanäle von Nürnberg nach Berlin. Als schwimmende Demonstration machen sie insbesondere auf die Situation von geflüchteten Frauen und Kindern aufmerksam. Am Freitag, den 15. 8. kommt die Floßtour nach Bochum. Ab ca. 15 Uhr werden einige Frauen der Tour, ein Puppenspieler und ein Clown die Kinder und Frauen in der Flüchtlingsunterkunft an der Wohlfahrtstraße besuchen. Für die Kinder wird es einen Schminktisch, einen Maltisch, Waffeln und Luftballons geben. Auch für die Frauen sind ein paar Überraschungen geplant. Anschließend fahren alle gemeinsam zum Konzert von Strom & Wasser, das um 20 Uhr im Bahnhof Langendreer beginnt.
Der Einladungsflyer für das Fest in der Wohlfahrtsstraße

Näheres auf der Webseite vom Bahnhof Langendreer
Die Webseite der Tour

 

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de