Freitag 27.06.14, 14:04 Uhr

Flucht über das Mittelmeer

Am Mittwoch dem 2. 7. zeigen die DokumentarfilmerInnen Benjamin Wiedenbruch und Ulrike Kuebler im Endstation Kino um 19.00 Uhr Ausschnitte aus ihrem Film Stepping Forward. Die Vorstellung ist Teil der Reihe Flucht über das Mittelmeer, die das Institut für Mittelmeerstudien an der Ruhr-Uni in Kooperation mit dem Endstation Kino veranstaltet. Der Film ist im englischen Original mit deutschen Untertiteln zu sehen.
Stepping Forward erzählt die Geschichte von jungen Menschen aus unterschiedlichen afrikanischen Ländern, die sich auf der Suche nach einem besseren Leben auf einen langen, steinigen Weg nach Europa aufgemacht haben. Der Film begleitet die Protagonisten ein Stück weit auf ihren unterschiedlichen Wegen in Europa. Mal beobachtend, mal nachfragend, offenbart er innere Beweggründe, Motivationen und ihre Zielorientierung. Malta stellt dabei für sie den ersten Berührungspunkt mit Europa dar. Ausgehend von Malta, werden auch andere europäische Staaten wie Italien mit ihrer strengen Grenzpolitik zum Schauplatz. Die Politik und lokale Organisationen, die ihr Möglichstes tun, um den Flüchtlingen ein würdiges Dasein zu ermöglichen, kommen im Film auch zu Wort.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de