Montag 26.05.14, 12:49 Uhr

Ergebnisse aus den Bezirksvertretungen

Von den 114 Sitzen (6 x 19) in den sechs Bochumer Stadtbezirken fielen je zwei an die AfD und zwei an Pro-NRW.  Im Osten kam der Alt-Nazi Wolf-Dieter Varney erneut in die Bezirksvertretung. Vor zwanzig Jahren war er schon einmal Mitglied der Bezirksvertretung. Er hatte auf Platz zwei der Republikaner kandidiert. Als der gewählte Kandidat im Knast landete und sein Mandat verlor, rückte er nach. Bei der letzten Kommunalwahl hat Varney für die NPD kandidiert, jetzt kommt er für Pro NRW ins Parlament und wird es voraussichtlich als Altersvorsitzender eröffnen. Die Gesamtergebnisse der Bezirke:
BV Nord
BV Mitte
BV Wattenscheid
BV Ost
BV Süd
BV Südwest

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de