Sonntag 11.05.14, 11:38 Uhr
Aktion am Knappschaftskrankenhaus

Für Entlastung und mehr Personal

Am morgigen internationalen Tag der Pflege wird es am Knappschaftskrankenhaus eine Aktion geben. Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) erklärt dazu: »Um 12:30 Uhr treffen sich Beschäftigte und der Geschäftsführer der Klinik zu einer aktiven Mittagspause vor dem Haupteingang des Krankenhauses.Um diese Zeit wird an der Fassade des Krankenhauses eine Flagge angebracht und enthüllt mit dem Motto „Gesundheit braucht mehr Personal“. Im Februar 2013 hatte die Gewerkschaft in einem Personalcheck festgestellt, dass in den Krankenhäusern bundesweit 162.000 Beschäftigte fehlen, darunter 70.000 in der Pflege.
„Wer andere pflegen soll, muss selbst gesund bleiben beim Arbeiten“, sagte Agnes Westerheide, Gewerkschaftsekretärin ver.di Bochum-Herne Fachbereich 3 Gesundheit, Soziale Dienste, Wohlfahrt und Kirchen. Aufgerufen hat die Gewerkschaft ver.di zu dem bundesweiten „Flaggentag“. An vielen Krankenhäusern in ganz Deutschland hängen an diesem Tag Großtransparente mit der Forderung nach mehr Personal. „ver.di fordert eine gesetzliche Personalbemessung. Nur so kann dem Wettlauf der Krankenhäuser um immer weniger qualifiziertes Personal ein Riegel vorgeschoben werden. Internationale Studien belegen, dass Patient/innen in Gefahr geraten, wenn zu wenig Personal da ist“ so Agnes Westerheide.
Die große Koalition hat sich in ihrem Koalitionsvertrag eine bessere Personalausstattung zum Ziel gesetzt. Dazu wollen die Beschäftigten jetzt Taten sehen.«

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de