Donnerstag 08.05.14, 08:21 Uhr
Purple Velvet - International Female HipHop Tour

Sookee

Die Purple Velvet – International Female HipHop Tour ist am Donnerstag, dem 15 Mai um 20 Uhr zu Gast im Bahnhof Langendreer.  Veranstalter Radio El Zapote schreibt: »Drei Rapperinnen aus drei verschiedenen Kontinenten laden dazu ein, sich von Female HipHop inspirieren und mitreißen zu lassen. Dabei werden Lex LaFoy aus Südafrika, Shirlette Ammons aus den USA und Sookee aus Deutschland von DJ Doowap (Südafrika), DJ Boogie Dan (Berlin) und DJ nobigbutL (Berlin, noboysbutrap.org) unterstützt. Sookee wird auf der Tour ihr neues Album “Lila Samt” präsentieren. Sookee ist seit über zehn Jahren von Berlin aus als Rapperin beim Label Springstoff aktiv. Ihre Beziehung zu HipHop war in dieser langen Zeit durchaus bewegt:
Sie hat ihren eigenen Standpunkt immer wieder überarbeitet und sich in den letzten Jahren als queer-feministische Rapperin einen Namen gemacht, den sie so deutlich buchstabiert, dass mittlerweile auch die HipHop-Medien im Mainstream wissen wie man ihn schreibt. Sookee ist eine Kämpferin. Aber eine, die sich nicht am Ende des Tages bejubeln lässt, sondern sich zurückzieht und immer wieder überdenkt, wohin Subversion und Gegenkultur sie tragen. Gemeinsam mit “TickTickBoom”, einem zwanzigköpfigen Kollektiv wirbelt sie für eine Alternative zum sexistischen Normalzustand im deutschsprachigen Rap und strickt kontinuierlich an einer emanzipatorischen, linkspolitischen HipHop-Szene. Auf ihrem sechsten Solo-Release “Lila Samt” resümiert die HipHop-Aktivistin über den Umgang mit Widersprüchen in einer komplexen Welt, markiert ihr Selbstverständnis als überzeugte Feministin.«

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de