Samstag 26.04.14, 20:30 Uhr

Geplante Obsoleszenz?!


Die Bochumer occupy-Gruppe hat heute mit einer Aktion in der Innenstadt auf die geplante Obsoleszenz also die gewollte „Veralterung“ von Produkten hingewiesen. In schwarzen Gewändern vor einer Reihe von Grabsteinen wurde um viel zu früh dahin geschiedene Geräte getrauert. Viele PassantInnen berichteten ihre Erlebnisse mit Geräten, deren frühzeitiger Verschleiß offensichtlich eingeplante war. Traurig waren die Aktiven von occupy vor allem über die häufige Bemerkung; Ja das mit dem gewollten Verschleiß kennen wir. Aber da kann man ja doch nichts machen.  Auf dem Flyer der Initiativen sind einige Vorschläge aufgezeigt, was einzelne machen können.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de