Freitag 25.04.14, 17:36 Uhr

Die Linke unterstützt Demo gegen AfD

Die Linke Bochum unterstützt die Demonstration gegen die rechtspopulistische Partei AfD am Samstag, 26.April um 12.00 Uhr auf dem Husemannplatz in Bochum. „Es ist nicht hinnehmbar, dass ein führendes Bochumer AfD-Mitglied Antifaschisten mittels einer Gaspistole bedroht. Dieser Vorfall verweist auf den Charakter der AfD. Die AfD versucht mit rechtpopulistischen Parolen auf Stimmenfang zu gehen. Offiziell lehnt sie Gewalt ab, allerdings scheinen Mitglieder der AfD es als angemessen zu empfinden, Andersdenkende zu bedrohen. Die Entwicklung der AfD ist insgesamt besorgniserregend. Hetzer gegen Migrantinnen und Migranten geben inzwischen in der AfD den Ton an“, erklärt der Bochumer Spitzenkandidat der Linken für die Kommunalwahl Ralf D. Lange.
„Ich rufe deshalb alle Bochumerinnen und Bochumer dazu auf morgen am Samstag, den 26. April 2014 um 12 Uhr auf dem Bochumer Husemannplatz mit uns und anderen AntifaschistInnen gegen die AfD zu demonstrieren. Wir lassen uns nicht einschüchtern von gewaltbereiten Rechtspopulisten. Es geht uns auch um ein Zeichen der Solidarität. Die Linke in Bochum wird für die Zeit der Kundgebung gegen die AfD ihre Infostände für den Kommunalwahlkampf aussetzen, um so auch möglichst vielen Mitgliedern eine Teilnahme zu ermöglichen“, so Ralf D. Lange abschließend.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de