Montag 27.01.14, 08:02 Uhr
Heute vor 69 Jahren wurde das KZ Auschwitz befreit

Lesung der Namen der Bochumer Opfer

Der heutige 27. Januar ist der Tag des Gedenkens an die Opfer des deutschen Faschismus. An diesem Tag wurde 1945 das Konzentrationslager Auschwitz befreit. Um 17 Uhr werden heute in der Bochumer Synagoge sechs Kerzen entzündet. Sie stehen als Symbol der Erinnerung an die ermordeten Jüdinnen und Juden Europas. Die Namen der Bochumer Jüdinnen und Juden werden anschließend verlesen. Bochumer SchülerInnen berichten dann über ihren Besuch der Gedenkstätte Auschwitz.

1 LeserInnenbrief zu "Lesung der Namen der Bochumer Opfer" vorhanden:

LeserInnenbrief(e) zu "Lesung der Namen der Bochumer Opfer" als RSS


 

27. Jan. 2014, 17:43 Uhr

LeserInnenbrief von Wolfgang vom Ubu:

Es ist wichtig, die Opfer nicht zu vergessen. Aber ich denke, dass die Täter ebenfalls nicht vergessen werden sollten. Das wäre doch ein Projekt für die Bochumer SchülerInnen, zum Beispiel mal über ihre Schulen nachzuforschen. An welcher Schule war Richard Eichenauer ? Wo war der Karl Arns ? Was macht diese Lehrer zu Tätern ? Faschismus fängt schon lange vor der Gewalttat an und muss von Anfang an bekämpft werden.


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de