Sonntag 12.01.14, 12:26 Uhr
Veranstaltungsreihe über Zweigeschlechtlichkeit und Intersexualität

Gewalt an Inter-Personen

Über die Folgen der Zweigeschlechtlichkeit:

Die Linke Liste an der Ruhr-Uni lädt am Donnerstag, den 23. Januar um 19:00 Uhr zu einer Veranstaltung in das Soziale Zentrum ein zum Thema: “Die Folgen der Zweigeschlechtlichkeit: Gewalt an Inter* Personen”. In der Einladung heißt es: »Die Idee der Zweigeschlechtlichkeit und auch die Kritik daran sind nicht nur theoretisch. Die Folgen eines Verständnisses vom weiblichen und männlichen Geschlecht führen zu Gewalt gegen Menschen, die nicht in das binäre System eingeordnet werden können. Noch heute werden z. B. so genannte “geschlechtsvereindeutigende” oder “geschlechtszuweisende” Operationen an Babys und Kleinkindern durchgeführt. Die Auswirkungen sind weitreichend und tragisch. Welche konkreten Auswirkungen die Vorstellung von Geschlecht in der Praxis hat, ist Thema dieser Veranstaltung.«

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de