Mittwoch 11.12.13, 15:15 Uhr

Klimawandel in Bochum

Hannelore Kraft und Peter Altmaier haben sich in den Koalitionsverhandlungen schnell darauf verständigt, dass Union und SPD weiter auf Braunkohle und andere fossile Brennstoffe setzen. Das heißt, dem Klimawandel offensiv ins Auge zu schauen. Die Stadt Bochum hat das schnell realisiert und heute ihr Konzept vorgestellt: “Stadt stellt sich auf den Klimawandel ein.” Sehr realistisch werden hier die Folgen der Politik der großen Koalition beschrieben: “Die ersten Anzeichen der globalen Klimaveränderung sind bereits jetzt zu spüren. Häufigere Unwetterereignisse und ein Ansteigen der Durchschnittstemperaturen stellen die Städte künftig vor gewaltige Herausforderungen. Die Stadt Bochum hat deshalb ein Konzept zur Anpassung an den Klimawandel entwickelt, um sich frühzeitig auf seine Folgen einzustellen und die Weichen bereits heute richtig zu stellen.” Das Klimaanpassungskonzept der Stadt Bochum.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de