Sonntag 13.10.13, 21:26 Uhr

„Beton brennt doch“

Das Protestplenum an der Ruhr-Uni lädt am Donnerstag, den 17. Oktober, ab 20 Uhr vor dem Hörsaal-Trakt HGB zu einer Semester-Startparty ein und schreibt: »Am Donnerstag laden wir euch zur zu einer eurer ersten und womöglich auch besten Unipartys ein. Unter dem Motto „Beton brennt doch“ gibt es vor HGB Punkrock+Elektro und Bier zu fairen Preisen (1 €). Der Erlös geht in kommende Polit-Projekte im Pott. Denn Bochum hat nicht nur eine Uni, sondern auch eine lebhafte linke Szene. Als Basisgruppe an der RUB ist es uns ein Anliegen soziale Bewegungen in Bochum zu stärken und zu vernetzen.
Du würdest dich gerne irgendwo engagieren? Du interessierst dich für „linke Politik“ im weitesten Sinne, weißt aber nicht, wie die Szene-Landschaft hier so aussieht, welche Gruppen es an der Uni und in der Stadt gibt, was diese genau machen oder wen du ansprechen kannst? Dann ist die Semesterstartparty sicher eine gute Gelegenheit, Menschen und Projekte im Pott kennenzulernen.
Bochum aus linksemanzipatorischer Perspektive kennenlernen
Egal, ob du gerade erst nach Bochum gekommen bist oder schon länger hier wohnst, egal, ob du dich nur mal informieren willst, mit konkreten Vorstellungen auf der Suche nach einer für dich geeigneten Gruppe an der Uni oder in der Stadt bist oder einfach nur unkommerziell und ohne Konsumzwang feiern willst – bei unserer Veranstaltung bist du in jedem Fall richtig. Und willkommen natürlich sowieso.*
Viel Spass beim Studium, dem möglicherweise spannendsten Teil deines Lebens! «

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de